Kostenlose Beratung:
Gratis Tel. 0800-2378-333
Mo-Fr 9.00 -17.00 h

Informationen zur Kostenübernahme von Silbertextilien durch Krankenkassen oder Berufsgenossenschaften

Wussten Sie schon, dass bereits über 100 Krankenkassen...
und fast alle privaten Krankenversicherungen die Kosten von Best4Body® Neurodermitis Silbertextilien ganz oder teilweise übernehmen, wenn sie ärztlich verordnet werden?

Neurodermitis Wäsche - wann zahlt die Kasse? sehen Sie dazu dieses 3 Minuten Video

Vorbemerkung: Silberwäsche wird i.d.R. im Einzelgenehmigungsverfahren bewilligt. Dies erfordert bei jedem Bedarfsfall eine neue Begründung des Bedarfs. Die standardisierten Kostenvoranschläge, die von Apotheken und Lieferanten eingereicht werden, werden auch standardmäßig von den Kassen abgehandelt und oft pauschal abgelehnt. Nach unseren und den Erfahrungen der BestSilver Kunden hat sich das folgende Vorgehen bewährt:

  • Lassen Sie sich zusätzlich zum Rezept vom behandelnden Arzt eine Verordnung für BestSilver Neurodermitiswäsche ausfüllen. Einen Vordruck der Verordnung können Sie hier herunterladen.
  • Kontaktieren Sie die/den für Sie zuständige(n) Sachbearbeiter(in) bei Ihrer Krankenkasse. Entweder per Telefon oder gehen Sie persönlich zur Kasse, vielleicht sogar mit Ihrem betroffenen Kind.
  • Legen Sie den Sachverhalt dar und lassen Sie sich nach Möglichkeit gleich informieren, ob und ggf. wieviel die Kasse von den Kosten übernimmt. (Einen Überblick über die benötigte Silberwäsche finden Sie auf der Rückseite der Verordnung. Bitte  ausfüllen und die gewünschten Artikel ankreuzen)
  • Ihre Kasse wird dann vielleicht sogar selbst bei BestSilver die Bestellung Ihrer Silberwäsche auslösen. Zu diesem Zweck sollten Sie dem Mitarbeiter unseren Freiumschlag (hier herunterladen oder bei BestSilver anfordern) übergeben, damit der Kasse keine Kosten für Porto entstehen und Ihre Silberwäsche schnellstmöglich versendet werden kann.
  • Nach Eingang der Bestellung und Genehmigung Ihrer Kasse erhalten Sie umgehend Ihre Wäsche. BestSilver rechnet mit Ihrer Kasse direkt ab. (sollte die Kasse nur einen Zuschuss gewähren, erhalten Sie die Silberwäsche zusammen mit einer Rechnung über Ihren Eigenanteil).

Natürlich können Sie die Verordnung auch an BestSilver senden und BestSilver unterbreitet der Kasse einen Kostenvoranschlag. Es hat sich allerdings gezeigt, das der persönliche Kontakt zur Krankenkasse der bessere Weg ist.

Was tun, wenn Ihr Arzt oder Ihre Apotheke die Silbertextilien von BestSilver noch nicht kennt?

Alle BestSilver Textilien sind in der sogenannten Lauerliste mit einer PZN, einer Pharma Zentral Nummer, aufgeführt. Alle Ärzte und Apotheken können auf diese Datenbank zurück greifen um exakt das gewünschte Produkt an Hand eben dieser PZN auszuwählen. Geben Sie also einfach zum leichteren finden dem Arzt oder der Apotheke die folgenden PZNs an: für Best4Body Kinderwäsche z.B. die PZN 0495059, für Best4Dream Bettwäsche die PZN 6945612, für Best4Feet Silbersocken die PZN 4201882, für Best4Hand Handschuhe die PZN 0706906 oder für Best4Body Silberwäsche die PZN 1435220
Eine vollständige Liste aller Produkte mit ihren PZNs senden wir Ihnen zu, wenn Sie uns eine Mail an info at bestsilver Punkt de senden.

Wie kann ich nachträglich einen Zuschuss oder Kostenübernahme von der Krankenkasse bekommen?

Sollten Sie schon Silbertextilien gekauft haben, lassen Sie sich am besten die beigefügte Verordnung vom behandelnden Arzt ausfüllen und reichen diese dann (mit Rezept, wenn vorhanden) bei Ihrer Krankenkasse/Krankenversicherung nachträglich ein.
Sollte Ihr Versicherer weitere Informationen bzw. Belege zur medizinischen Wirksamkeit benötigen, sprechen Sie uns bitte am kostenlosen Infotelefon 0800-2378-333 an, wir helfen Ihnen weiter.

Wussten Sie schon, dass fast alle Berufsgenossenschaften bereit sind...

 

...bei berufsbedingten Hautproblemen die Kosten von Best4Body® Silberwäsche, Best4Feet® Silbersocken und Best4Hand Silberhandschuhen zu bezuschussen oder sogar zu übernehmen?

Wie kann ich von meiner Berufsgenossenschaft einen Zuschuss bekommen?

Am besten sprechen Sie direkt mit Ihrer zuständigen BG bevor Sie zum Arzt gehen. Eventuell wird Ihnen auch die BG einen Vertrauensarzt empfehlen. Schildern Sie Ihr Hautproblem, die wahrscheinliche Ursache (in 90% der Fälle ist es die Notwendigkeit Schutzkleidung tragen zu müssen) und die Möglichkeit mit Silberwäsche zu therapieren und vorzubeugen.
Sollte die BG oder der behandelnde Arzt weitere Informationen bzw. Belege zur medizinischen Wirksamkeit benötigen, sprechen Sie uns bitte am kostenlosen Infotelefon 0800-2378-333 an, wir helfen Ihnen weiter.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an, gratis unter 0800-2378-333

   Zurück

Kontakt

Sie wünschen eine Beratung? Rufen Sie uns gratis an unter 0800-2378-333 (kein Callcenter). Mo-Fr. zwischen 9.00 und 17.00 Uhr beantworten wir gerne Ihre Fragen.

Versandarten

Zahlungsarten