Kostenlose Beratung:
Gratis Tel. 0800-2378-333
Mo-Fr 9.00 -17.00 h

Das Konzept des "Return on Prevention"

Prävention mit BestSilver macht sich für das Unternehmen bezahlt: der Return on Prevention (RoP) von BestSilver Textilien beträgt 2,0 oder höher.

Return on Prevention von BestSilver Textilien

2007 wurde eine Studie der DGUV in Auftrag gegeben, die die Entwicklung einer Kennzahl für den Erfolg von Präventionsmaßnahmen am Arbeitsplatz zum Ziel hatte. Das Ergebnis ist der "Return on Prevention".
Ein RoP von 2,0 besagt: für jeden Euro, den das Unternehmen in Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz investiert, wachsen dem Unternehmen positive Effekte in Höhe 2,- € zu.
Diese positiven Effekte drücken sich aus in

  • niedrigerem Krankenstand
  • höhere Motivation der Mitarbeiter einhergehen mit einer
  • Steigerung der Arbeitsqualität.

Will sagen: Prävention am Arbeitsplatz macht sich für das Unternehmen bezahlt!
BestSilver Silbertextilien erzielen einen R.o.P. von 2,0 oder höher.

Ein Rechenbeispiel dazu:

  • bei vorsichtig geschätzten Kosten für die Facharbeiterstunde von 25,- € schlägt ein Hautarztbesuch wegen berufsbedingten Ekzemen, mit 75,- zu Buche (3 Stunden Abwesenheit). Das der Mitarbeiter in dieser Zeit keine Werte für das Unternehmen erschaffen kann ist in dieser Rechnung noch nicht berücksichtigt.
  • Für die Hälfte der Summe (38,- €) kann das Unternehmen den Mitarbeiter mit ausreichend Berufssocken ausstatten, die ein Auftreten von Wundekzemen im Berufsschuh sicher verhindern.
  • Noch gravierender sieht es aus, wenn ein Mitarbeiter wegen berufsbedingter Hautkrankheit ausfällt. Die Kosten belaufen sich bereits nach 3 Tagen auf 570,- €!!  Für weniger als die Hälfte dieser Summe kann der Mitarbeiter komplett mit Hautschutzwäsche ausgestattet werden (inkl. ausreichend Wechselwäsche)!

2011 wurde die Studie internationalisiert. Den kompletten Abschlussbericht können Sie auf der Seite www.ISSA.int herunterladen (45 Seiten - 1 MB).

   Zurück

Kontakt

Sie wünschen eine Beratung? Rufen Sie uns gratis an unter 0800-2378-333 (kein Callcenter). Mo-Fr. zwischen 9.00 und 17.00 Uhr beantworten wir gerne Ihre Fragen.

Versandarten

Zahlungsarten